Scharf oder giftig?
Kaya Yanar kennen wir alle von „Was guckst du?!“ Nun ist er in der Schweiz gelandet und macht Werbung für die Tankstellenkette Migrolino:
YouTube Preview Image

Und jetzt die scharfe Werbung:

YouTube Preview Image

Weil es so lustig ist, gleich noch die giftige Werbung:
YouTube Preview Image

Kein Fernseh-Schauer: „Ich wollte immer nur Stand Up- Comedian sein“
Kaya empfindet sich nur als Gast beim Fernsehen, zudem muss er immer kurz aufs Klo, bevor er auftritt. In diesem Video erfahrt ihr, warum Kaya keine Frau kriegt und praktisch ein Mönchdasein führt, dass er am Anfang viele seiner Kollegen nicht kannte, weil er nicht Fernseh schaute und dass er eigentlich eine gesunde Einstellung hat, weil ihn nur sein Ding interessiert, sein Steckenpferd, die Live Show.

YouTube Preview Image

Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber ich könnte ihm stundenlang zuhören! Viel Spass!