Zeiten ändern dich
Oliver Pocher hat verschiedene Ichs und interviewte Bushido deshalb über seinen neuen Film als Sylvia Constanze von Weischenhirn. 700 Frauen soll Bushido schon gehabt haben. Er, der mit 31 Jahren noch immer mit seiner Mutter zusammenlebt. Das Star- Video gibt’s hier.

Ihr findet, das war noch nicht richtig lustig? Richtig gedacht, hier könnt ihr grölen:
Talk mit Bushido.
Tipp: Schaut das Video (5:18 Minuten) bis zum Schluss, sonst verpasst ihr Oliver Pocher als Edusho.

Update
Bushido, 1978 geboren als Anis Mohamed Youssef Ferchichi alias Bushido, ist mit 1,5 Mio. verkauften Tonträgern, sowie acht goldenen und zwei Platin-Schallplatten der erfolgreichste deutsche Rapper. Seine im Herbst 2008 veröffentlichte Autobiografie avancierte zum Bestseller. Basierend auf dem Buch bringt das Dream-Team Bernd Eichinger und Uli Edel das Leben des Rappers auf die Leinwand. „Zeiten ändern dich“ läuft ab Donnerstag im Kino (Deutschschweiz und Deutschland).

Hannelore Elsner spielt Bushidos Mama: „Da hat dann auch meine Oma aus Bayern angerufen und war ganz stolz, dass ihre Tochter von einer so prominenten Schauspielerin dargestellt wird. Das war für uns wie ein kleines Wunder von Bern.“

Mitte Februar erscheint Bushidos neuntes Solo-Album. Im Frühjahr geht er damit auf Tournee. (Quelle: Renzo Wellinger, Solothurner Zeitung, 30.01.2010)

Wiederholung