Wie letzte Nacht bekannt wurde, haben sich Charlie Sheen und Warner Bros in einer Last Minute-Aktion geeinigt und seinen Vertrag für die Serie «Two And A Half Men» um zwei Jahre bzw. zwei Staffeln verlängert.

Nun endet die CBS-Hit-Comedy wie ursprünglich vorgesehen 2012 nach der neunten Staffel. Charlie Sheen erhält neu pro Folge ein Salär von 900’000 US-Dollar, was für die geplanten 48 Folgen einen Zahltag von rund 43 Millionen US-Dollar bedeutet. Damit ist Charlie Sheen weiterhin der bestverdienende Comedydarsteller und einer der höchstverdienenden TV-Darsteller aller Zeiten. Gerüchten zu Folge wurde als Grund für die zähen Verhandlungen Charlie Sheen’s überhöhte Salärforderungen von 1.5 bis 2 Millionen US-Dollar pro Folge vermutet. Wohl realistischer ist aber, dass sein momentan «gebeuteltes» Privatleben für die Verzögerungen verwantwortlich war.